Heilpflanzenschule

Wir nehmen kein Blatt vor den Mund

Wir sind mit den Heilpflanzen tief verwurzelt.

Auch anerkannte Fachleute auf dem Gebiet der Phytotherapie finden im Lechtal guten Boden. Wir nehmen kein Blatt vor den Mund, um unseren Schülerinnen und Schülern die blühenden Phantasien der Heilpflanzen näher zu bringen. Wer sich mit Heilpflanzen beschäftigt, stärkt sein Immunsystem. Allein das Sammeln, Schneiden, Trocknen, Rühren, Aufbewahren stimuliert psychosomatisch unsere Abwehrkräfte. Das Bewusstsein, Pflanzen zu kennen, die Krankheiten verhindern, lindern und heilen können, macht stark.


"Im eigenen Tun liegt die erste Kraft der Gesundheit" - Das ist unsere Philosophie.

Aber wir sind uns auch bewusst: Gesundheit und Krankheit gehören zusammen. Das ist die Polarität des Lebens. Wer die Krankheit nicht annimmt, hat die Gesundheit nicht verdient. Wer sich also entschieden hat, seine Gesundheit an der Hand zu nehmen, künftig etwas langsamer durch die Natur zu gehen, mit offenen Augen hinzusehen, intensiver zu schmecken, tiefer einzuatmen, sanfter zu berühren, gelassener zu sein und Heilpflanzen beim Namen zu nennen, der besucht unsere Schule. Unsere Schule erfüllt, macht aber nicht satt, sondern hungrig.