Lechmed Produkte

Heilpflanzenprodukte - Naturapotheke

Blutwurz

(potentilla erecta)

Sehr gerbstoffhaltig, zusammenziehende Wirkung, ideales Heilmittel bei leichten Entzündungen im Magen-, Darmtrakt, bei Entzündungen der Mundschleimhaut,
bei Durchfall sehr bewährtes Mittel,
Spülmittel bei Zahnfleischschwund,
heilt Wunden nach dem Betupfen rasch ab,
ideales Mittel bei Ortsveränderungen, Klimawechsel, anderen Speisen,
bei Durchfallgefahr (ins Reisegepäck).

Ernte: 1300m Seehöhe

Enzian

(gentiana lutea)

“Was bitter dem Mund, ist dem Magen gesund”
 
Bei Völlegefühl, Blähungen, Verdauungsbeschwerden, gallenflussfördernd, Enzian hat einen Bitterwert von 5.000.000, ist eine der bittersten bekannten Substanzen. Bitterstoffe stimulieren das Immunsystem! Als Aperitif vor dem Essen geeignet und  als Verdauungshilfe nach dem Essen.

Ernte: 1800m Seehöhe
Als reines Enziandestillat (51%), Enziantinktur, Amara

Meisterwurz

(peucedanum ostruthium)

 Ein aromatisches Stomachikum, Karminativum, appetitanregend, krampflösend, beruhigend auf den Verdauungstrakt, Erkältungen, leichtes Fieber, Krämpfe, beginnende Fieberbläschen heilen nach dem Betupfen mit Meisterwurz rasch ab, gegen Rheuma!

Ernte: 1400m Seehöhe

Allermann

(Allium victorialis)

Erektil. Eigen. Einzig. Es handelt sich bei diesem ausgesprochenen „Männerkraut“ um eine uralte „Zauberpflanze“, deren netzfaserige Zwiebelhüllen dem Träger kettenhemdartigen Schutz versprachen.
Neben einer nachweislich antiseptischen und blutreinigenden Wirkung verspricht der Siegwurz, wie Allermann auch bezeichnet wird,  in der Volksmedizin eine erektile Wirkung zur permanenten „Manneskraft“.

Ernte: 2200m Seehöhe

Alpen Mutterwurz

(ligusticum mutellina)

Sehr aromatisches Destillat aus der Wurzel eines hochalpinen Krautes.
appetitfördernd, entblähend, entgiftend, entschlackend, harntreibend, herzstärkend, magenstärkend, menstruationsfördernd..

Ernte: 1900m Seehöhe

Immuntinktur

Die aus verschiedenen Heilpflanzen und Propolis hergestellte Tinktur wird kurmäßig eingenommen. Am besten täglich einen kleinen Teelöffel Immuntinktur mit etwas Flüssigkeit am Morgen nüchtern einnehmen. Solange, bis das Fläschchen fertig ist.

Ein hervorragendes Mittel zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte.